Schweiz Tourismus setzt verstärkt auf TikTok

22. Juli 2020 12:51

Zürich - Schweiz Tourismus gehört bereits heute zu den erfolgreichsten Schweizer Firmen auf TikTok. Nun will die nationale Tourismus-Marketingorganisation ihre Präsenz auf der Plattform verstärken. Dafür lässt sie sich Inhalte von vier erfolgreichen TikTokern kreieren.

Schweiz Tourismus (ST) will das Potenzial von neuen digitalen Kommunikationskanälen ausloten. Zu diesen gehört auch TikTok, deren App weltweit bereits von über 2 Milliarden Nutzern heruntergeladen wurde.

Bereits heute zählt ST zu den erfolgreichsten Schweizer Firmen auf TikTok: Laut einer Auswertung von Social-Media-Experte Mike Schwede belegt ST den sechsten Rang in der Schweiz. 

Nun will die Organisation ihre Präsenz auf TikTok weiter stärken. Dazu hat sie vier TikToker rekrutiert, welche offiziell Videoinhalte für den ST-Kanal erstellen werden, heisst es in einer Mitteilung. Die ausgewählten TikToker sind Georges Fournier aus Genf, Chris Harmat aus Basel, Ophélie Stoeckli aus Lausanne und Gina Thoenen aus Luzern/Gstaad. Sie sind alle in ihren 20-ern und haben laut ST „ein Gespür dafür, was in der TikTok-Community ankommen könnte oder eben nicht“. 

„Wir geben ihnen deshalb maximale kreative Freiheit bei der Themenwahl rund um das Reiseland Schweiz und bei der Umsetzung“, so Dominic Stöcklin, Leiter Social Media bei ST. „Wenn wir eigene TikTok-taugliche Projekte/Themen haben, schlagen wir ihnen diese natürlich vor.“ ssp

Mehr zu Tourismus

Aktuelles im Firmenwiki