Schweiz soll bis 2050 klimaneutral werden

28. August 2019 14:45

Bern - Der Bundesrat verschärft die im Rahmen des Pariser Klimaübereinkommens vereinbarten Ziele für die Schweiz. Demnach soll die Schweiz ab 2050 unter dem Strich keine Treibhausgasemissionen mehr ausstossen.

Der Bundesrat hat die Klimaziele der Schweiz verschärft. Die Schweiz soll demnach bis 2050 nicht mehr Treibhausgase ausstossen, als natürliche und technische Speicher aufnehmen können. Damit schliesse sich die Schweiz einer Vielzahl von Ländern an, die Netto-Null-Ziele für 2050 anstreben, schreibt der Bund in einer Mitteilung.

Mit der Unterzeichnung des Klimaübereinkommens von Paris hatte der Bundesrat das langfristige Ziel gesetzt, die Emissionen der Schweiz bis 2050 um 70 bis 85 Prozent zu verringern. Dieses Ziel basierte allerdings noch auf den Erkenntnissen des Weltklimarates (IPCC), wonach die Klimaerwärmung auf unter 2 Grad begrenzt werden muss, um gravierende Folgen für die Menschheit zu verhindern. 2018 hat der IPCC aufgezeigt, dass bereits eine globale Erwärmung von 1,5 Grad zu „gravierenden Veränderungen der Ökosysteme“ führen würde. Daher hat sich der Bundesrat entschieden, die Ziele der Schweiz zu verschärfen. Hinzu kommt auch, dass die Schweiz besonders vom Klimawandel betroffen ist. Laut der Mitteilung steigen die Temperaturen in der Schweiz doppelt so stark wie im weltweiten Durchschnitt.

Den Angaben des Bundes zufolge kann der CO2-Ausstoss in den Bereichen Verkehr, Gebäude und Industrie „mit heute bekannten Technologien und dem Einsatz erneuerbarer Energien“ bis 2050 um bis zu 95 Prozent gesenkt werden. Verminderungspotenzial sei auch bei Treibhausgasen wie Methan und Lachgas vorhanden, die insbesondere durch die Landwirtschaft verursacht werden. Ausserdem werde die Schweiz im Rahmen ihrer Klimastrategie den im Ausland verursachten Treibhausgasausstoss verringern. Als eine weitere Massnahme sollen neben natürlichen CO2-Speichern wie etwa Wäldern auch Technologien zum Einsatz kommen, die CO2 aus der Luft entziehen und dauerhaft speichern können. ssp

Aktuelles im Firmenwiki