Schweiz hat siebte Tankstelle für Wasserstoff

20. April 2021 11:32

Geuensee LU - Avia hat in Geuensee ihre dritte Wasserstofftankstelle eröffnet. Damit gibt es jetzt in der Schweiz insgesamt sieben. Weitere vier sind noch in diesem Jahr geplant. 2022 sollen voraussichtlich acht weitere hinzukommen.

Die Schätzle AG, Betreiberin des Avia-Tankstellennetzes, hat am Montag in Geuensee LU die siebte Wasserstofftankstelle der Schweiz eröffnet. Insgesamt gibt es damit jetzt sieben Zapfsäulen für grünen Wasserstoff im Land.

„Die Bedeutung von synthetischen Brennstoffen, von Strom und eben Wasserstoff nimmt laufend zu“, so Urs Schmidli, CEO der Schätzle AG, in einem Artikel der „Luzerner Zeitung“. „Wir wollen mit dieser Tankstelle ein Zeichen setzen und einen Beitrag für die nachhaltige Mobilität leisten.“

Der Ausbau mit Wasserstofftankstellen gehe stetig weiter, so Hansjörg Vock von der Firma H2 Energy AG, die das Schweizer Wasserstoffkreislaufsystem mitentwickelt hat. Nächstens eröffne in Bern die achte. Im Verlaufe des Jahres sollen vier weitere hinzukommen, 2022 nochmals voraussichtlich acht. Die bisherigen Wasserstofftankstellen seien sehr gut ausgelastet, so Vock. Zentral dafür seien die Lastwagen. Rund 40 der Marke Hyundai sind bereits unterwegs. Bis 2025 wird der südkoreanische Hersteller insgesamt 1600 Fahrzeuge liefern.

Wie Vock weiter betont, sei das in der Schweiz etablierte System weltweit einzigartig. Seinen Angaben zufolge werde das Geschäft nach Europa, unter anderem nach Deutschland und Österreich, ausgedehnt. Dort soll insbesondere überschüssige Windenergie zur Herstellung von grünem Wasserstoff genutzt werden. mm

Aktuelles im Firmenwiki