In Schlieren sind bereits 1187 Firmen beheimatet. Bild: pd

Schlieren erzielt neuen Rekord bei ansässigen Firmen

24. August 2021 13:34

Schlieren ZH - In Schlieren sind Anfang August 1187 Firmen ansässig gewesen, ein neuer Rekord. Auch als Wohnort hat die Stadt mit 19‘688 Einwohnerinnen und Einwohnern ein neues Allzeithoch erreicht.

In Schlieren haben sich seit Anfang Jahr brutto 73 Unternehmen angesiedelt. Die Zahl der in der Stadt ansässigen Firmen ist damit laut einer Mitteilung der städtischen Standortförderung auf den 1. August auf 1187 gestiegen. Schlieren konnte damit einen neuen Höchststand erzielen. Seit dem Beginn der aktiven Ansiedlungspolitik im Jahr 2000 konnte die Zahl der juristischen Personen um 53 Prozent gesteigert werden.

Mit der Ansiedlung neuer Unternehmen konnte auch der Gewerbeleerstand in der Stadt verringert werden, und das gegen den schweizweiten Trend. Anfang August standen noch 23‘000 Quadratmeter Büro- und Gewerbefläche leer. Zu den Ansiedlungserfolgen haben namentlich die Clusteraktivitäten Biotechnologie und Start-up beigetragen. Die Stadt will diese Clusteraktivitäten weiter ausdehnen. Im Rahmen ihrer neuen Wirtschaftsstrategie 2025 sollen Cluster unter anderem in den Bereichen von Med- und Healthtech geschaffen werden.

„Wir sind stolz darauf, dass die Stadt Schlieren auch in einer solch schwierigen Zeit einen neuen Rekord an hier ansässigen Unternehmen erzielen konnte“, sagt Standortförderer Albert Schweizer. „Das wurde nur möglich, weil alle Beteiligten in Schlieren und alle Partner der Stadt am gleichen Strick gezogen haben.“ 

Auch die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner ist weiter gestiegen. Mit 19‘688 Personen erreicht sie ein neues Allzeithoch. Der Leerwohnungsbestand verharrt damit auf einem Rekordtief von 0,3 Prozent. „Schlieren ist als Wirtschafts- und Wohnort gleichermassen gefragt“, sagt Albert Schweizer. stk

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki