Schlieren bekommt Elektroroller zur Probe

28. Oktober 2020 15:03

Schlieren ZH - Der Schlieremer Stadtrat lässt den Verleih von E-Scootern im Stadtgebiet für eine einjährige Testphase zu. Die Zahl wird auf 40 Elektroroller begrenzt. Der Verleih findet ohne Station über eine App statt.

In Schlieren dürfen ab jetzt E-Scooter verliehen und genutzt werden. Der Stadtrat hat laut Stadtratsnachrichten eine einjährige Testphase für den stationslosen Verleih genehmigt. Die Elektroroller werden bei der Verleihfirma Seven Group GmbH in Zürich aufgeladen und dann auf die von der Stadt vorgegebenen Parkplätze in Schlieren gebracht. Eine eigene Verleihstation gibt es nicht. In Zürich betreibt die Firma bereits einen solchen stationslosen Verleih.

Die E-Scooter können mit einer App freigeschaltet und dann genutzt werden. Dazu muss der Kunde sich mit der App beim Verleiher freischalten, bei dem auch die Gebühren zu entrichten sind. Über die App ist auch festzustellen, wo sich ein freier Elektroroller befindet.

Die Reichweite soll 50 Kilometer, die Höchstgeschwindigkeit 20 Kilometer pro Stunde betragen. Genehmigt wurden für das erste Jahr 40 E-Scooter. gba

Mehr zu Mobilität

Aktuelles im Firmenwiki