Phil Dankner – Artistic Director, Moderator und Musikerist – ist der Leiter der Veranstaltungsreihe The Lounge by Phil Dankner. Bild: zVg

Schlieremer Wirtschaft fördert künstlerischen Nachwuchs

25. April 2022 14:32

Schlieren ZH - Mit dem ersten The Lounge-Abend im startup space hat die Schlieremer Wirtschaft ihr Projekt zur Förderung des musikalischen Nachwuchses begonnen. Dadurch sollen auch Künstler für das Schlierefäscht im September 2023 gefunden werden.

Das IFJ Institut für Jungunternehmen lanciert mit Partnern im startup space in Schlieren die neue monatliche Veranstaltungsreihe The Lounge mit Barbetrieb und Musik-, Comedy- oder Poetry-Auftritten. Der erste Abend mit dem schottischen Sänger Argyle hat am 21. April stattgefunden. Standortförderer Albert Schweizer wird zu der Premiere zitiert: „Eine langjährige Projektidee geht in Erfüllung, um Wirtschaft, Musik und den Standort zusammen zu bringen.“ Als seine Bewertung fügte der Bereichsleiter Liegenschaft bei der Stadt Schlieren hinzu: „Einfach Klasse!“

Das Projekt, an dem neben dem IFJ auch Alfred Müller AG, Comitas und die Organisatoren des Schlierefäscht 2023 zusammen mit Phil Dankner beteiligt sind, bringt jeden Monat Nachwuchskünstlerinnen und Künstler auf die Bühne im startup space. Das gilt auch als mögliches Sprungbrett für die Bühnen des Schlierefäscht 2023.

Komplett heisst der Abend The Lounge by Phil Dankner, denn der Artistic Director, Moderator und Musiker Phil Dankner ist Leiter der Veranstaltungsreihe. Nach dem Business Dinner am 21. April mit Auftritt von Argyle aus Ayrshire in Schottland sind als weitere Auftritte am 19. Mai Lucky Wüthrich mit Blues und Soul, am 9. Juni die Poetry Slam-Meisterin Lara Stoll und im Juli Joya Marleen geplant. Nach dem Sommer stehen im September Anna Kaenzig und Tobey Luca mit Country, Folk und Pop auf dem Programm. Weitere Termine sind schon jetzt online einzusehen.

Bei musikalischen Darbietungen gibt es die Innovation „Headphone-Lounge“. Bei dem innovativen Konzept hören die Konzertbesucher den Auftritt über ihre eigenen Kopfhörer und erhalten damit die bestmögliche Audioqualität ohne übliche Lautsprecher-Beschallung. gba 

Mehr zu IFJ Institut für Jungunternehmen

Aktuelles im Firmenwiki