Michi Lazri, Wirt der Sommerbeiz (links), und Josef Gradina, bekannter Kellner der Sommerbeiz (rechts), bringen persönlich den letzten Schliff an und sind ab nächsten Montag für die Gäste bereit. Bild: zVg/Stadt Schlieren

Schlieremer Sommerbeiz öffnet am 16. Mai

13. Mai 2022 12:25

Schlieren ZH - Die Sommerbeiz im Zentrum von Schlieren startet am 16. Mai die Saison 2022. Sie wird von Montag bis Samstag geöffnet und bietet inklusive der beiden Eisenbahnwagons Platz für rund 150 Gäste.

Die Sommerbeiz in Schlieren öffnet am Montag, 16. Mai, wieder für die Sommersaison. Laut Medienmitteilung wird die Sommerbeiz von Montag bis Freitag jeweils zwischen 11 und 14 Uhr und dann von 17 Uhr bis Mitternacht geöffnet bleiben. Am Samstag geht es ab 17 Uhr bis Mitternacht. Am Sonntag bleibt die Sommerbeiz geschlossen.

Der Schlieremer Standortförderer Albert Schweizer begrüsst die Öffnung. „Die Sommerbeiz ist ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt sowie das Gewerbe, die Wirtschaft und Vereine“, wird Schweizer zitiert.

Die Sommerbeiz im Zentrum von Schlieren an der Pischte 52 gibt es seit 2019. Erst im Februar hat der Schlieremer Stadtrat den Mietvertrag bis 2025 verlängert. Die Beiz mit Hütte und zwei Eisenbahnwagons passe zum Umfeld, befand der Stadtrat damals laut Medienmitteilung. Er stimmte der Verlängerung des Mietvertrags mit dem Betreiber Corona Gastro AG bis zum Oktober 2025 zu. Der bisherige Vertrag vom August 2019 sollte per 31. Oktober auslaufen.

Die Sommerbeiz bei der Pischte 52 sei ein beliebter Treffpunkt im Zentrum geworden, heisst es im Beschluss. Der Stadtrat halte den Gastronomiebetrieb deshalb für eine ideale Ergänzung zum Umfeld und verlängere deshalb den Mietvertrag. Der umfasst laut Stadtratsbeschluss eine Nutzfläche von insgesamt 576 Quadratmetern, wobei die offene Fläche 389 Quadratmeter ausmache und es Raum für 96 Sitzplätze gebe. In der geschlossenen Hütte gebe es 36 und in den zwei Eisenbahnwagons 24 Plätze. gba 

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki