Schaffhausen zieht mehr Firmen an

Die Schaffhauser Wirtschaftsförderung hat die Zahl der neu angesiedelten Firmen nochmals erhöhen können. Kamen 2017 noch 22 Firmen, so waren es 2018 bereits 26. Davon kamen je zwölf aus den USA und Europa sowie zwei aus Asien, heisst es in einer Mitteilung der Wirtschaftsförderung. Insgesamt arbeiten heute 2500 Beschäftigte bei angesiedelten Firmen im Kanton.

Die Wirtschaftsförderung engagiert sich aber auch in der Bestandespflege. Dafür wurden im vergangenen Jahr rund 130 Beratungsgespräche geführt. Dabei sei es um neue Investitionsprojekte, aber auch um Restrukturierungsvorhaben gegangen, heisst es in der Mitteilung. Seit 1997 seien kumuliert 4900 Stellen in ansässigen Unternehmen erhalten oder neu geschaffen worden.

Im Rahmen der Förderung von Jungunternehmern hat die Wirtschaftsförderung 2018 insgesamt 30 Gründerprojekte begleitet. Neu führt sie auch drei Veranstaltungen für angehende Gründerinnen und Gründer durch, ausser in Schaffhausen auch in Neunkirch und in Stein am Rhein mit je rund 30 Teilnehmenden.

Der Kanton Schaffhausen wolle seinen technologischen Vorsprung sichern und die internationale Wahrnehmung Schaffhausens als eines dynamischen Standorts stärken, wird Regierungspräsident Ernst Landolt zitiert. Schaffhausen wolle als eine führende Region in der Anwendung zukunftsweisender Technologien an der Schnittstelle zwischen Industrie und Digitalisierung wahrgenommen werden, heisst es in der Mitteilung. Das zeige sich etwa im Swiss Transit Lab mit der autonom fahrenden Linie 12 in Neuhausen am Rheinfall oder bei der Vorreiterrolle Schaffhausens bei der elektronischen Identität. Dazu gehörten aber auch Themen wie Future Farming, Drohnen und Cyber Protection. 

„Mit fortschrittlichen Vorhaben können wir Schaffhausen als innovativen und dynamischen Standort positionieren – und damit bei Unternehmen und kreativen Köpfen erreichen, dass sie ihre Projekte in Schaffhausen umsetzen wollen“, wird Christoph Schärrer, Delegierte für Wirtschaftsförderung des Kantons, in der Mitteilung zitiert. stk