RZU lädt junge Erwachsene zum Workshop Strategie 2050 ein

25. Oktober 2022 11:46

Zürich - Der Planungsdachverband Region Zürich und Umgebung (RZU) veranstaltet am 12. November in der Limmat Hall in Zürich einen Workshop mit jungen Erwachsenen. Sie können ihre Perspektiven zur Strategie 2050 formulieren.

Der Planungsdachverband Region Zürich und Umgebung (RZU) veranstaltet am 12. November einen eintägigen Workshop zur Strategie 2050. Er steht unter dem Motto millionenzuerich2050, ein Hinweis auf rund 1 Million Menschen im Planungsgebiet. Am Workshop sollen junge Erwachsene von 18 bis 25 Jahren ihre Perspektiven und Anliegen in den Strategieprozess einbringen können. Sie werden 2050 mitten im Leben stehen und von den Konsequenzen der strategischen Setzungen und Mass­nahmen, welche der RZU-Mitgliederkreis beschliesst, betroffen sein, heisst es in der Medienmitteilung des RZU.

Eine Delegation der jungen Erwachsenen wird die zentralen Erkenntnisse des Workshops an der RZU-Delegierten­versammlung am 8. Dezember präsentieren. Anmeldeschluss für den Workshop, der in der Limmat Hall in Zürich stattfindet, ist Mittwoch, 26. Oktober. Der Workshop wird von 10 bis etwa 18 Uhr mit anschliessendem Apéro dauern.

Zum Inhalt des Workshops heisst es bei millionenzürich2050, zunächst werde erklärt, worum es in der Stadtentwicklung und Raumplanung geht. Es solle unter anderem aufgezeigt werden, wie mit anhaltendem Wachstum und verschiedenen räumlichen Entwicklungen wie in den Bereichen Mobilität oder Klima
umgegangen werden soll. Dann wird über Wünsche, Vorschläge und Ideen für die Region Zürich diskutiert.

Am RZU-Workshop teilnehmen werden neben anderen die Nationalrätin und Gemeindepräsidentin Barbara Schaffner, die Professorin für Sozialwissenschaften von der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), Christina Schumacher, der Co-Leiter Raumentwicklung und Planung der Stadt Zürich, Frank Argast, Kantonsrat Felix Hoesch und Angelus Eisinger, der Direktor des RZU. gba

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki