Ruf Avatech übernimmt Dokumentenausgabe für Gemeinden

04. August 2021 13:53

Schlieren ZH - Die Ruf Avatech AG übernimmt mit Digital Printing das Management für Dokumentenausgabe öffentlicher Verwaltungen. Erstmals wurden Aufträge aus der Gemeindesoftware Infoma newsystem für drei Solothurner Gemeinden verarbeitet.

Der Schlieremer ICT-Entwickler Ruf Avatech bietet über das Erstellen von Unterlagen und Briefen für Gemeinden mit seinem Programm Ruf Lettershop den Verwaltungen auch das Management von komplexer Dokumentenausgabe an. Der Unternehmensbereich Digital Printing von Ruf Avatech ist laut Medienmitteilung darauf spezialisiert, solche Aufträge im Outsourcing für öffentliche Verwaltungen auszuführen. Dabei werden auch Aufträge aus der bei zahlreichen Gemeinden und Kantonen eingesetzten Software-Plattform Infoma umgesetzt. So seien in diesem Jahr erstmals Provisorische Steuerrechnungen aus der Gemeindefachlösung Infoma newsystem für drei Solothurner Gemeinden erfolgreich verarbeitet worden. 

Ruf Avatech verweist in der Mitteilung auf seine gut ausgebaute, moderne Lettershop-Infrastruktur mit Digitaldruckern, Kuvertiersystemen und einer neuen Document Output Management-Software-Lösung (OMS). Versandmanagement von Steuerformularen, Steuer- und Gebührenrechnungen sowie Abstimmungsunterlagen für öffentliche Verwaltungen würden von vielen Städten und Gemeinden schon an Ruf ausgelagert.

Die drei Solothurner Gemeinden Rodersdorf, Metzerlen-Mariastein und Nuglar-St. Pantaleon haben in diesem Jahr laut der Mitteilung die Provisorischen Steuerrechnungen – im Kanton Solothurn Vorbezugsrechnung genannt – von Ruf verarbeiten lassen. Alle drei Gemeinden im Bezirk Dorneck arbeiten mit Infoma newsystem. Das Output Management vom Drucken und Sortieren bis zum Versand sei an Ruf Avatech ausgelagert worden.

Ruf Avatech hatte erst im Frühjahr mitgeteilt, dass 39 Zürcher und Thurgauer Gemeinden  Erstellung und Versand der Steuererklärungen an Ruf Lettershop übertragen hatten. Dabei seien knapp 65’000 Briefe an die Steuerpflichtigen versandt worden. gba 

Aktuelles im Firmenwiki