Roche ist bei Innovation führend

09. April 2020 12:51

Basel - Roche steht im jährlichen Pharmaceutical Innovation Index zum ersten Mal an der Spitze der Branche. Novartis wird auf Platz 3 geführt. In der Liste der besten Entwicklungsprogramme behielt behielt Novartis seinen vierten Rang. Roche verbesserte sich um zwei Plätze.

Der weltgrösste Pharmakonzern Roche landet in der zehnjährigen Geschichte des Pharmaceutical Innovation Index zum ersten Mal auf Rang 1. Damit verbesserte er sich im Vergleich zum Vorjahr um sieben Plätze. Roche, „das Powerhouse der Onkologie“, verdanke diesen Sprung nach oben „mehreren gewonnenen klinischen Daten, zwei neuen Zulassungen in den USA sowie vielen wegweisenden Neuerungen in der Immuno-Onkologie“, heisst es in der Begründung von IDEA Pharma, die diesen Index erstellt.

Auch Novartis kletterte um sechs Plätze nach oben auf Rang 3. Das Basler Biotech- und Pharmaunternehmen hatte laut Jury „ein historisches Jahr in Bezug auf behördliche Zulassungen“. Bemerkenswert sei auch, dass das Unternehmen gleichzeitig seinen vierten Rang bei den Entwicklungen habe halten können. In dieser Rangliste nimmt Roche Platz 10 ein, im Vorjahr war es noch Rang 12. 

Zu den Top 10 des Innovation Index gehört auch eine Reihe neuer Akteure. Laut einer Medienmitteilung von IDEA Pharma deute dies darauf hin, „dass kleinere Unternehmen mehr denn je in der Lage sind, ihre Produkte ohne einen traditionellen grossen Pharmapartner den Patienten bereitzustellen“. mm 

Aktuelles im Firmenwiki