Robeco und Quintet legen Portfolio für Klimaanleihen auf

30. Juli 2021 14:56

Zürich - Die Vermögensverwalter Robeco und Quintet legen ein gemeinsames Portfolio für Klimaanleihen auf. Es soll Anlegern die Möglichkeit geben, von den geplanten milliardenschweren Investitionen der amerikanischen Regierung in die Energiewende zu profitieren.

Robeco und die Quintet Private Bank gehen eine Partnerschaft ein, um eine der ersten USD-Green-Bond-Strategien Europas aufzulegen. Die  Vermögensverwaltungsfirma und die Privatbank Quintet planen für die Strategie zu Beginn einen Mittelzufluss in Höhe von 125 Millionen Euro, heisst es in einer Medienmitteilung.

Der RobecoSAM US Green Bonds soll ein langfristigen Kapitalwachstum oberhalb der Wertentwicklung des Bloomberg Barclays MSCI USD Green Bond Index erzielen. Dafür investiert die Strategie in USD-Green Bonds, die von Unternehmen, staatlichen Agenturen und Regierungen ausgegeben werden.

Robeco und Quintet gehen von einem bevorstehenden starken Zuwachs am Markt für grüne Anleihen aus. „Da der US-Präsident den Klimawandel als ‚die wichtigste Angelegenheit der Menschheit‘ bezeichnet hat und Hunderte von Milliarden Dollar für Innovationen im Bereich saubere Energie in Amerika vorgesehen hat, werden die Emissionen von USD-Green Bonds voraussichtlich Auftrieb erhalten“, heisst es in der Medienmitteilung. ko

Mehr zu Finanzdienstleistungen

Aktuelles im Firmenwiki