Rhovica erhält 150‘000 Franken für neuen Katheter

22. Dezember 2022 14:25

Schlieren ZH/Bern - Venture Kick unterstützt Rhovica Neuroimaging mit 150'000 Franken für die Entwicklung eines neuen Katheters. Der SoNav Katheter reduziert das Risiko bei lebensrettenden neurochirurgischen Eingriffen.

Das Start-up Rhovica Neuroimaging mit Sitz in Bern hat laut einer Medienmitteilung einen neuen externen Ventrikeldrainage-Katheter (EVD) entwickelt. Der SoNav Katheter verfügt über integrierte Sensoren, die sowohl eine sichere, schnelle und kosteneffiziente Platzierung des Katheters wie auch die Überwachung der Hirnventrikel ermöglichen, heisst es weiter.

Das Start-up wird die von Venture Kick zugesprochenen 150'000 Franken verwenden, um sein Team zu vergrössern, um die Prototypentwicklung fortzusetzen, und um präklinische Studien durchzuführen, die zu einer ersten Anwendung am Menschen führen sollen, heisst es in der Mitteilung.

Rhovica Neuroimaging wurde von den Neurochirurgen Martin Hlavica und Thomas Rhomberg gegründet. Das Team wurde durch Blair Fraser als CEO und Abed Hammoud als designierter CTO verstärkt, die beide mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Markteinführung von Medizinprodukten und im Aufbau von Unternehmen bieten, so Venture Kick. „Seit der ersten Unterstützungsrunde durch Venture Kick im März 2022 hat sich Rhovica Neuroimaging während des Venture Kick-Prozesses deutlich weiterentwickelt“, werden die Gründer zitiert.

Die schnelle und sichere Platzierung einer externen Ventrikeldrainage (EVD) ist ein lebensrettender Notfalleingriff, der durchgeführt wird, um Flüssigkeit aus Hirnhöhlen (Ventrikel) abzuleiten und den intrakraniellen Druck zu senken. Mit SoNav hat Rhovica eine EVD mit integrierten Sensoren entwickelt, welche die genaue Lokalisierung der Ventrikel und damit eine sichere Platzierung ermöglichen und kontinuierlich Grösse und Druck der Ventrikel überwachen.

Der weltweite EVD-Markt wird für das Jahr 2021 auf rund 220 Millionen Dollar geschätzt und soll bis 2030 auf über 400 Millionen wachsen. gba 

Mehr zu Medtech

Aktuelles im Firmenwiki