Reto Bleisch wird Amt für Wirtschaft und Tourismus leiten

08. April 2021 14:25

Chur - Die Bündner Regierung hat Reto Bleisch zum neuen Leiter des Amtes für Wirtschaft und Tourismus ernannt. Der 46-Jährige ist derzeit für die Wirtschaftsberatung Swiss Economics in Zürich tätig und wird sein neues Amt am 1. August antreten.

Das Bündner Amt für Wirtschaft und Tourismus erhält einen neuen Leiter. Wie die Regierung mitteilt, hat sie Reto Bleisch auf den 1. August in das Amt berufen. Der 46-Jährige verfüge über ausgewiesene Führungserfahrungen und breite Kenntnisse an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Regulierung und Politik, begründet sie ihre Wahl. 

Bleisch war unter anderem für die Schweizerische Post, bei Cablecom und Swisscom tätig. Von 2011 bis 2015 war er als Leiter Regulatory & International Affairs bei der SBB tätig. Seit 2016 arbeitet er für die Zürcher Wirtschaftsberatung Swiss Economics.

Der neue Amtsleiter ist in Vilters-Wangs SG aufgewachsen und hat einen Master in Volkswirtschaft und Finanzwissenschaften der Universität Zürich. Er wohnt in Stels im Prättigau.

Bleisch folgt auf Eugen Arpagaus, der auf Anfang 2021 die Geschäftsführung des Technoparks Graubünden in Landquart übernommen hat.  stk

Mehr zu Wirtschaftspolitik

Aktuelles im Firmenwiki