RepRisk präsentiert sich bei Veranstaltungen

Der Datenanbieter RepRisk verwaltet in seiner Datenbank Informationen über Risiken in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG). Nach Unternehmensangaben handelt es sich dabei um die weltweit grösste entsprechende Datenbank, sie verfügt über Informationen über mehr als 100.000 Unternehmen. Diese Informationen werden Finanzinstitutionen und weltweit agierenden Firmen angeboten.

RepRisk wird am 5. und 6. März am PEI Responsible Investment Forum in New York teilnehmen, wie es in einer Mitteilung heisst. Am 6. März wird CEO Phillip Aeby dabei auch an einer Gesprächsrunde zum Thema ESG-Daten und Berichterstattung teilnehmen. In einer weiteren Mitteilung informiert RepRisk zudem über die Teilnahme am FactSet EMEA Investment Process Symposium, welches zwischen dem 25. und 27. Juni in Barcelona ausgetragen wird. Auch bei diesem Anlass wird RepRisk an einer Gesprächsrunde teilnehmen und dabei von Sales Manager Danilo Chiono vertreten. jh