RepRisk nimmt an Konferenz in Zürich teil

24. Mai 2019 12:49

Zürich - Investment Europe veranstaltet im Juni in Zürich die Konferenz Pan-European ESG Summit Zurich 2019. Der Zürcher Datenanbieter RepRisk wird daran teilnehmen, CEO Philipp Aeby hält auch einen Vortrag.

RepRisk verwaltet in seiner Datenbank Informationen über Risiken in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG). Nach Unternehmensangaben handelt es sich dabei um die weltweit grösste entsprechende Datenbank, sie verfügt über Informationen über mehr als 120.000 Unternehmen und mehr als 30.000 Projekte. Laut einer Medienmitteilung nimmt RepRisk am 13. und 14. Juni im Hotel Dolder Grand am von Investment Europe veranstalteten Pan-European ESG Summit Zurich 2019 teil.

Der Summit baut auf dem 2018 erstmals durchgeführten ESG Roundtable von Investment Europe auf. Die Veranstaltung richtet sich an professionelle Investoren aus verschiedenen Bereichen der Finanzbranche.

Am 13. Juni wird Philipp Aeby, CEO von RepRisk, um 16.50 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „How ESG data science transforms investement strategy“ halten. Dabei wird er auch erläutern, wie RepRisk Künstliche Intelligenz für die Analyse und Bereitstellung seiner Daten nutzt. jh

Aktuelles im Firmenwiki