Reha-Stim präsentiert Geräte für die Rehabilitation

17. Januar 2020 12:22

Schlieren ZH - Reha-Stim nimmt im Februar an einer Konferenz der American Physical Therapy Association teil. Dabei wird das Schlieremer Unternehmen seine Geräte für die Gangrehabilitation vorstellen.

Die Konferenz Combined Sections Meetings (CSM) der American Physical Therapy Association (APTA) findet zwischen dem 12. und 15. Februar in Denver im US-Bundesstaat Colorado statt. Dabei werden rund 450 Firmen mehr als 1000 Produkte ausstellen. Reha-Stim ist mit einem eigenen Stand vertreten.

Die Schlieremer Firma entwickelt Geräte, die in der Rehabilitation eingesetzt werden. Die Geräte für das Gangtraining oder auch das Training von Armen und Händen sind insbesondere für Reha-Patienten gedacht, die einen Schlaganfall erlitten haben oder an orthopädischen Beeinträchtigungen beziehungsweise Rückenmarksverletzungen leiden. In Denver wird Reha-Stim verschieden Geräte für die Gangrehabilitation präsentieren, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Die jetzige Reha-Stim ist aus einem Zusammenschluss der Schlieremer YouRehab, einer Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH), und der Berliner Reha-Stim hervorgegangen. Das Unternehmen ist in Schlieren im Innovations- und Jungunternehmerzentrum IJZ ansässig. jh

Aktuelles im Firmenwiki