Regionale 2025 präsentiert virtuelle Panorama-Tour

11. Juni 2020 13:15

Dietikon ZH - Die Regionale 2025 lädt zu einer Tour durch den Landschaftskorridor Sulperg-Rüsler ein. Dazu reichen bereits einige Klicks, denn die Regionale 2025 hat eine virtuelle 360-Grad-Tour entwickelt.

Der Landschaftskorridor Sulperg-Rüsler liegt zwischen den vier Gemeinden Neuenhof, Killwangen, Wettingen und Würenlos und ist laut der Regionale 2025 eine „grüne Perle“ des Limmattals. In einer Medienmitteilung kündigt die Projektschau Limmattal nun eine virtuelle 360-Grad-Tour durch das Gebiet an. Somit reichen zwar schon einige Klicks, um den Landschaftskorridor zu besichtigen. Gleichzeitig sollen die Panoramabilder der virtuellen Tour aber auch zum realen Besuch der Landschaft motivieren.

Die vier Gemeinden wollen die Bedeutung der Region hervorheben. Ein entsprechendes Projekt wird bei der Hauptausstellung der Regionale 2025 vertreten sein. Die virtuelle Tour dient bereits jetzt dem Kennenlernen und führt an elf Stationen vorbei. „Mit der virtuellen Tour möchten wir die Bevölkerung weiter ermuntern, den grünen Korridor im unteren Limmattal zu entdecken und gleichzeitig Informationen zu den geplanten Stationen geben“, wird Peter Wolf in der Mitteilung zitiert, Geschäftsleiter der Regionale 2025. Für das Frühjahr 2021 kündigt er zudem eine reale Querwanderung durch den Landschaftskorridor an. jh

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki