Regionale 2025 feiert Halbzeit

13. September 2021 12:14

Dietikon ZH - Die Regionale 2025 hat die Halbzeit des Projekts mit einer Feier am Limmatufer begangen. Zugegen waren Vertreter der beiden Kantone und der 16 Mitgliedergemeinden und Gäste. Verabschiedet wurde die abtretende Präsidentin Brigitta Johner.

Mit einer Feier am Limmatufer in Neuenhof AG hat die Regionale 2025 ihr fünfjähriges Jubiläum begangen. Der Verein Regionale 2025 wurde laut der Mitteilung 2015 gegründet und wird von 16 Limmattaler Gemeinden und Städten sowie von den Kantonen Aargau und Zürich getragen. Er soll die Identität des Limmattals stärken. Bis 2025 sollen dazu 29 unterschiedliche Projekte realisiert werden.

Mehr als 100 geladene Gäste nahmen an der Feier mit Apéro und einer Musikdarbietung vom Wasser aus teil. Der Austausch aller Beteiligten über die Grenzen hinweg habe an der Feier am 9. September, dem fünften Jahrestag der Arbeitsaufnahme des Vereins, im Vordergrund gestanden. Für die bisherige Präsidentin Brigitta Johner war es ein Abschied. Sie gibt ihr Amt nach sechs Jahren ab.  „Für ein lebens- und liebenswertes Limmattal“ sei der Leitspruch der FDP-Politikerin gewesen, heisst es in der Mitteilung. Verabschiedet wurde die ehemalige Kantonsrätin mit Dankesreden von Roland Kuster, Wettinger Gemeindeammann und ehemaliger Vize-Präsident der Regionale 2025, dem Geschäftsleiter Peter Wolf, dem Gemeindeammann der Gastgeber-Gemeinde, Martin Uebelhart, sowie zwei digitalen Grussbotschaften aus den beiden Kantonen. Sie kamen von Regierungsrat Markus Dieth (Aargau) und Martin Neukom (Zürich).

Zur Halbzeit wurde auch auf die nächsten fünf Jahre geblickt. Zunächst gibt es eine Zwischenschau von Mai bis Oktober 2022. Dort werden die für die finale Projektschau nominierten Projekte vorgestellt. Bis 2025 werden dann weitere Projekte fertiggestellt. Der Abschluss der Arbeit der Regionale 2025 gipfelt dann in einer grossen Projektschau, an der alle Projekte und Prozesse in der Region der Öffentlichkeit vorgestellt werden. gba 

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki