Raiffeisen Privatbank Liechtenstein verstärkt Geschäftsleitung

30. Januar 2019 14:14

Vaduz - Der Verwaltungsrat der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein hat Arzu Tschütscher-Alanyurt zur Finanzchefin ernannt. Mit der Expertin für Finanz- und Risikomanagement wird das Geschäftsleitungsteam der Bank von zwei auf drei Personen erweitert.

Mit der Verstärkung der bisher aus CEO Alexander Putzer und COO Georg Stöckl bestehenden Geschäftsleitung um Arzu Tschütscher-Alanyurt will sich die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein auf das mit einer weiteren Internationalisierung des Geschäfts verbundene Wachstum ausrichten, informiert die Bank in einer Mitteilung. Die Ernennung von Tschütscher-Alanyurt zur Chief Financial Officer (CFO) steht derzeit noch unter Vorbehalt der Genehmigung durch die Finanzmarktaufsichtsbehörde Liechtensteins (FMA).

Die designierte Finanzchefin der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein war bisher bereits in verschiedenen Funktionen im Finanzmarktsektor in Liechtenstein und der Schweiz tätig. Zudem ist die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin mit langjähriger Erfahrung im Finanz- und Risikomanagement derzeit Mitglied im Verwaltungsrat der Telecom Liechtenstein AG, Stiftungsrätin der Stiftung Zukunft.li sowie Vorstandsmitglied des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug (IFZ) der Hochschule Luzern. Als weitere Stationen der Karriere von Tschütscher-Alanyurt werden in der Mitteilung Wien, Berlin und London genannt. hs

Aktuelles im Firmenwiki