Quartierverein Limmatfeld organisiert Nachbarschaftshilfe

20. März 2020 12:41

Dietikon ZH - Bewohner des Limmatfelds, die von den Folgen des Coronavirus betroffen sind, erhalten Hilfe. Der Quartierverein Limmatfeld unterstützt sie in erster Linie bei der Erledigung von Einkäufen.

Der Quartierverein Limmatfeld hat am Montag Bewohner des Quartiers zur Hilfe aufgerufen. Innerhalb weniger Tage haben sich zwei Dutzend Helferinnern und Helfer gemeldet, wie es in einer Mitteilung heisst. Somit steht nun die Nachbarschaftshilfe für kranke Quartierbewohner und Mitglieder von Risikogruppen.

Die Nachbarschaftshilfe will diese Menschen „primär mit Einkäufen versorgen“. Die Koordination übernehmen Mitglieder und Vorstand des Quartiervereins sowie Bewohner des Limmatfelds. Wer Unterstützung benötigt, kann sich per Mail unter qv.limmatfeld(at)gmail(dot)com oder per Telefon beziehungsweise SMS unter der Nummer 0767390725 anmelden. Die erledigten Einkäufe werden per Banküberweisung oder Twint bezahlt. jh

Aktuelles im Firmenwiki