Procimmo II geht an die Börse

02. Februar 2021 13:31

Mont-sur-Lausanne VD/Zürich - Die Procimmo SA wird ihren Swiss Commercial Fund II im März an die Börse bringen. Der 2014 für einen beschränkten Kreis von Anlegern lancierte Fonds investiert vorwiegend in kommerziell genutzte Immobilien. Vor dem Börsengang soll eine Kapitalerhöhung erfolgen.

Die Procimmo SA wird ihren Swiss Commercial Fund II (Procimmo II) Ende März an der SIX Swiss Exchange kotieren, informiert die Vermögensverwalterin kollektiver Immobilienanlagen in einer Mitteilung. Der Procimmo II war 2014 für einen beschränkten Kreis von Anlegern eingerichtet worden. Seitdem habe der vorwiegend Gewerbe-, Industrie- und Logistikimmobilien haltende Fonds einen durchschnittliche Rendite von 7,4 Prozent erzielt, informiert Procimmo.

Ausserdem habe der Fonds eine jährliche Dividende von mindestens 5 Franken pro Anteil über 100 Franken abgeworfen, wird in der Mitteilung weiter erläutert. Derzeit umfasst der Fonds 33 Immobilien in der Deutschschweiz. Das im Procimmo II investierte Vermögen belief sich zum Stichtag am 30. September auf 563,4 Millionen Franken. Am entsprechenden Stichtag im Vorjahr waren es 470,3 Millionen Franken gewesen.

Vor dem Börsengang will Procimmo eine weitere Kapitalerhöhung im Umfang von rund 60 Millionen Franken durchführen, informiert das Unternehmen in der Mitteilung weiter. Die eingespielten Mittel sollen zur Reduzierung der Fremdfinanzierungsquote und der Fortführung von bestehenden Bauprojekten dienen. Zudem prüft Procimmo zusätzliche Investitionen in wirtschaftsaktiven Regionen ausserhalb der Stadtzentren. hs

Aktuelles im Firmenwiki