Probst Partner zeichnet Start-ups aus

18. Juni 2020 12:10

Winterthur - Die Rechtsanwaltskanzlei Probst Partner hat im Rahmen eines Wettbewerbs zwei Jungunternehmen ausgezeichnet. Die Tinamu Labs AG konnte sich den Hauptgewinn holen. Die HeyPatient AG wurde mit dem Titel „Gewinner der Herzen“ geehrt.

Probst Partner hat mit der Startup-Trophy 2020 einen Wettbewerb für innovative Firmen organisiert, die seit weniger als drei Jahren im Handelsregister eingetragen sind. Die Jury hat nun das Zürcher Start-up Tinamu Labs zum Gewinner gekürt.

Tinamu Labs entwickelt eine Software für Drohnen, die in schwer zugänglichen Gebieten und Bereichen – etwa Kanalisationen – zum Einsatz kommen. Dank der Software können die Drohnen Daten sammeln und auswerten. Als Hauptgewinner erhält das 2018 gegründete Jungunternehmen Rechtsberatungsleistungen im Wert von 10'000 Franken von Probst Partner.

Weiter hat die Jury das Start-up heyPatient AG aus Winterthur zum „Gewinner der Herzen“ gewählt. Die 2019 gegründete Firma hat eine Software entwickelt, die Patienten- und Gesundheitsdaten übersichtlich und einfach darstellt.

Beide Jungunternehmen werden anlässlich des diesjährigen Kanzleianlasses von Probst Partner AG vorgestellt und prämiert. Der Anlass findet voraussichtlich im Oktober 2020 statt. ssp

Mehr zu Probst Partner AG

Aktuelles im Firmenwiki