Precom entwickelt berührungslose Speisekarte

06. Mai 2020 10:48

Horw LU - Das Jungunternehmen Precom aus Horw hat eine berührungslose Speisekarte entwickelt. Diese stellt es Gastronomiebetrieben kostenlos zur Verfügung, um ihnen die Wiedereröffnung nach dem Lockdown zu erleichtern.

Die Precom Group AG hat laut einer Medienmitteilung eine berührungslose Speisekarte entwickelt. Um diese zu nutzen, können sich Gastronomiebetriebe auf einer Plattform des Unternehmens anmelden und ihre Speisekarte hochladen. Anschliessend muss lediglich ein QR-Code auf den Tischen platziert werden. Gäste können diesen mit ihrem Mobiltelefon scannen und so die Speisekarte auf ihrem eigenen Gerät anschauen.

Precom stellt die Lösung Gastronomiebetrieben kostenlos zur Verfügung, um sie bei der Wiedereröffnung nach dem Corona-Lockdown zu unterstützen, heisst es.

Mit einer Premium-Version der Lösung können Restaurants ihre Speisekarten auch automatisch mit sämtlichen sozialen Medien synchronisieren. Sie können die Menüs aber auch einfacher auf ihrer eigenen Internetseite aufschalten. ssp

 

 

Aktuelles im Firmenwiki