Post nimmt neues Paketzentrum in Buchs in Betrieb

29. August 2022 11:46

Buchs AG/Bern - Die Post hat in Buchs ein neues Paketzentrum eröffnet. Dafür hat der Konzern 15 Millionen Franken in den Umbau einer Lagerhalle investiert. Von hier werden Pakete neu auch zugestellt. Das verkürzt die Wege und Zustellzeiten. Eine weitere Briefzustellstelle soll 2023 dorthin umziehen.

Die Post hat ein neues regionales Paketzentrum in Buchs in Betrieb genommen. Für den dazu notwendigen Umbau einer Lagerhalle hat das Unternehmen laut einer Medienmitteilung rund 15 Millionen Franken investiert.

Nach 15 Monaten der Planung und des Bauens ist das Logistikzentrum seit Mitte Juli in Betrieb. Erstmalig bei der Post kommen hier vertikale, spiralförmige Förderbänder zum Einsatz. Sie sparen Platz und „hieven die Pakete in wenigen Sekunden zur Sortiermaschine auf knapp drei Meter Höhe“.

So werden bis zu 5000 Pakete pro Stunde sortiert, die im Grossraum Aarau, Lenzburg, Seetal, Suhrental und Wynental aufgegeben und dort auch zugestellt. Sie müssen nun nicht mehr den Weg über die grossen Paketzentren wie Härkingen SO, Frauenfeld und Daillens VD machen. Das kürzt die Transportwege und macht die Paketverarbeitung nachhaltiger und schneller.

Insgesamt 175 Mitarbeitende sind in Buchs beschäftigt, davon wurden 60 Stellen neu geschaffen. Weitere 100 sollen im kommenden Jahr von der Briefzustellstelle Aarau dorthin umziehen.

„Die Post ist eine attraktive Arbeitgeberin im Aargau, sie beschäftigt fast 2500 Aargauerinnen und Aargauer. Mit dem neuen Logistikzentrum bekennt sie sich zu unserem Wirtschaftsstandort, was mich sehr freut“, wird Dieter Egli, Regierungsrat und Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Aargau, in der Medienmitteilung zitiert.

Nach Rümlang ist Buchs den Angaben zufolge das zweite regionale Paketzentrum, das die Post in diesem Jahr in Betrieb genommen hat. Weitere regionale Paketzentren hat der Konzern in Vétroz VS, Cadenazzo TI, Untervaz GR und Ostermundigen BE eröffnet. Insgesamt rund 250 Millionen Franken hat die Post in den vergangenen Jahren in den Ausbau ihrer Sortier- und Zustellinfrastruktur investiert. ko

Mehr zu Logistik

Aktuelles im Firmenwiki