Planzer und Galenica gründen Health Supply AG

14. Dezember 2023 12:46

Villmergen AG/Dietikon ZH/Bern - Planzer und Galenica gründen die Gemeinschaftsfirma Health Supply AG mit Standort in Villmergen. Sie soll den Transport von Medikamenten und anderen Produkten zu Leistungserbringern im Gesundheitswesen effizienter gestalten.

Die Logistikunternehmen Planzer mit Hauptsitz in Dietikon und Galenica in Bern spannen zusammen und gründen die Health Supply AG. Das neue Unternehmen soll laut einer Medienmitteilung den Transport von Medikamenten und anderen Produkten zu Leistungserbringern im Gesundheitswesen übernehmen und die bislang von Planzer und von Galenica geleisteten Dienste bündeln. Die Transportdienstleistungen von Health Supply erfolgen temperaturkontrolliert und gemäss den Leitlinien der Good Distribution Practice (GDP). Planzer wird 60 Prozent der Anteile besitzen und Galenica 40 Prozent. Zu weiteren finanziellen Eckdaten wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Gemeinschaftsunternehmen von Planzer und Galenica ist in Villmergen domiziliert. Zum CEO der Health Supply AG wurde Stefan Röösli ernannt. Die vergangenen elf Jahre war er als Transportleiter bei Planzer Transport AG in Villmergen tätig. „Mit der Health Supply AG potenzieren wir die Kompetenzen von Galenica und Planzer zugunsten einer der grössten systemrelevanten Branchen der Schweiz“, wird Röösli zitiert.

Mit der Gründung von Health Supply soll die Komplexität der Logistik im Schweizer Gesundheitsmarkt reduziert werden. Mit über 20 Geschäftseinheiten vereint das Galenica-Netzwerk die stärksten Schweizer Gesundheitsakteure. Bisher kooperierten diverse Transportunternehmen, was die Koordination verkompliziert und die Prozesse drosselt, heisst es in der Mitteilung von Planzer. Die Transportdienstleistungen von Health Supply stehen neben den beiden Eignerfirmen auch anderen Marktteilnehmenden offen. ce/gba 

Mehr zu Planzer Transport AG

Aktuelles im Firmenwiki