Planzer macht auf Bahntransporte aufmerksam

24. Oktober 2017 10:00

Dietikon ZH - Das Logistikunternehmen Planzer setzt bei einem grossen Teil seiner Transporte auf die Bahn. Das wird jetzt auch durch eine Aufkleberkampagne unterstrichen.

Die Dietiker Transportfirma absolviert 60 Prozent ihrer Transporte auf der Schiene, wie es in einer Mitteilung heisst. Dabei setzt Planzer auf insgesamt 13 Bahncenter. Die Güter werden über Nacht auf der Schiene transportiert, um Stand- und Wartezeiten zu vermeiden. Dadurch und durch ergänzende Massnahmen werden jährlich 6300 Tonnen CO2 eingespart. Planzer hat auch einen Film veröffentlicht, in welchem die Nachttransporte auf der Schiene geschildert werden.

Um noch mehr Aufmerksamkeit für die nachhaltigen Transporte zu erzeugen, hat Planzer nun eine Heckaufkleberkampagne gestartet. Auf den Lastkraftwagen des Logistikunternehmens sind verschiedene Motive angebracht worden, die auf die Bahntransporte aufmerksam machen. Zudem wird auf die Internetseite bahntransporte.ch verwiesen, auf der Planzer über sein Engagement für die Nachhaltigkeit informiert. jh 

Aktuelles im Firmenwiki