Planzer gründet Softwarefirma

22. November 2018 13:14

Dietikon ZH - Das Dietiker Logistikunternehmen Planzer hat gemeinsam mit dem IT-Dienstleister Techgroup ein Softwareunternehmen gegründet. Maison du Software wird massgeschneiderte IT-Lösungen für die Lager- und Transportlogistik entwickeln.

Bei Planzer hatte die IT auch bislang bereits einen hohen Stellenwert. 60 Mitarbeitende zählt die unternehmenseigene IT-Abteilung, wie es in einem Artikel bei inside-it.ch heisst. In diesem Bereich hat Planzer bereits eng mit der Zuger Techgroup zusammenarbeitet. Mit der Gründung des in Zürich ansässigen Gemeinschaftsunternehmens Maison du Software gehen beide Firmen nun noch einen Schritt weiter.

Wie Planzer-Kommunikationschef Jan Pfenninger gegenüber inside-it.ch erläutert, wird die „IT-Boutique“ hochspezialisierte Lösungen für die Lager- und Transportlogistik entwickeln. Die jeweiligen Softwareprodukte sollen dann genau auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten werden. Die Auslieferung von Gütern mit mehreren Verkehrsträgern, die Ein- und Auslagerung von Waren, die Steuerung von mehreren Vertriebsstandorten und auch die Vernetzung mehrerer unternehmenseigener Abteilungen gehören zu den Themen, für welche Maison du Software Lösungen anbieten wird.

Das neue Unternehmen wird von Techgroup-CEO Melih Kaya geführt. Planzer-IT-Chef Peter Hagen gehört ebenfalls zur Führungsspitze. Aktuell sucht Maison du Software nach neuen Mitarbeitern. Denn es soll nicht einfach die IT-Abteilung von Planzer in das neue Unternehmen überführt werden. Stattdessen erhofft sich Planzer neue Impulse. So sollen durch Maison du Software neue Kompetenzen aufgebaut werden, wodurch auch Aktivitäten in Bereichen ausserhalb der Lager- und Transportlogistik ermöglicht werden sollen. jh

Aktuelles im Firmenwiki