Pickwings gewinnt Logistikpreis

30. Oktober 2017 12:34

Baar ZG - Pickwings hat den Logistikpreis der Vereine detranz und VNL gewonnen. Das Baarer Start-up entwickelt eine Plattform, welche Anbieter und Nachfrager von Transportdienstleistungen zusammenbringt. Ziel ist es, Leerfahrten zu vermeiden und den CO2-Austoss zu senken.

Die Verbände Verein Netzwerk Logistik (VNL) sowie detranz zeichnen mit ihrem Logistikpreis Unternehmen aus, welche durch die Digitalisierung die Effizienz und Nachhaltigkeit bei Transporten fördern. Beim diesjährigen Logistik-Forum Schweiz ging der Preis an das Start-up Pickwings aus Baar, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht.

Pickwings bietet eine intelligente Transportlösung an, welche den Logistikprozess durch das Abstimmen von Angebot und Nachfrage optimiert. Transportanbieter profitieren, weil sie Leerfahrten vermeiden können. Nachfrager erhalten günstigere Angebote und schonen zudem die Umwelt, weil weniger unnötiges CO2 ausgestossen wird. Das Angebot von Pickwings richtet sich sowohl an private als auch an gewerbliche Kunden, welche Waren über 31,5 Kilogramm versenden wollen.

Das Angebot von Pickwings stösst bei Unternehmen auf grosses Interesse. Anfang Oktober hat das Start-up eine Partnerschaft mit der Detailhändlerin Migros geschlossen. Diese will die Lösung von Pickwings nutzen und weitere Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit prüfen. ssp

Aktuelles im Firmenwiki