Pflanzliches Fleisch überzeugt Investoren

09. März 2021 09:40

Kemptthal ZH - Planted hat in einer Finanzierungsrunde 17 Millionen Franken eingenommen. Die Ausgliederung der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich entwickelt pflanzliches Fleisch. Die frischen Mittel will sie vor allem in die Forschung und Entwicklung investieren.

Das Jungunternehmen Planted Foods hat eine erfolgreiche Serie-A-Finanzierungsrunde abgeschlossen, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Insgesamt konnte es sich 17 Millionen Franken an frischem Kapital sichern. Angeführt wurde die Runde von den Risikokapitalgebern Vorwerk Ventures und Blue Horizon Venture. Ausserdem haben bestehende Investoren sowie der Schweizer Fussballstar Yann Sommer investiert.

Planted wurde 2019 als eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) gegründet. Planted entwickelt Fleisch, das nicht von Tieren stammt, sondern aus pflanzlichen Proteinen hergestellt wird. Als Basis nutzt das Unternehmen beispielsweise Erbsen, Hafer und Sonnenblumen. Die Produkte werden den Angaben zufolge ohne Zusatzstoffe in einer eigenen Fabrik am Firmensitz in Kemptthal hergestellt.

Sommer schätzt als neuer Investor insbesondere die gesundheitlichen Vorteile der Produkte von Planted sowie den Nachhaltigkeitsaskpekt. „Als Athlet kenne ich die Vorteile von Clean Eating. In meiner Rolle als Vater mache ich mir jedoch auch Gedanken über die ökologische Nachhaltigkeit unseres Planeten. Deshalb möchte ich meine Stimme nutzen, um vor allem bei jüngeren Menschen das Bewusstsein für pflanzliche Fleischersatzprodukte zu wecken“, lässt sich der Torhüter der Schweizer Nationalmannschaft in der Mitteilung zitieren.

Mit dem frischen Geld will Planted vor allem die Forschung und Entwicklung stärken. So sollen etwa die Strukturierungs- und Fermentationstechnologien weiterentwickelt werden, um neue Produkte mit noch besseren Strukturen und verschiedenen Geschmacksrichtungen zu ermöglichen. Ausserdem will Planted mit den neuen Mitteln das internationale Wachstum vorantreiben. In der Schweiz, Deutschland und Österreich werden die Produkte des Start-ups bereits in mehr als 3000 Einzelhandelsgeschäften angeboten. ssp

Aktuelles im Firmenwiki