Pexapark wird für Innovation ausgezeichnet

25. Juni 2020 13:09

Schlieren ZH - Das Schlieremer Start-up Pexapark wird bei der Verleihung der Energy Risk Awards 2020 für die Innovation des Jahres ausgezeichnet. Damit wird die Software PexaQuote geehrt.

Im September sollen in Houston die Energy Risk Awards 2020 vergeben werden. Eigentlich sollte die Veranstaltung bereits im Mai stattfinden, ist aber wegen der Corona-Krise auf den Herbst verschoben worden. Wie Pexapark nun informiert, wird das Schlieremer Start-up dann mit dem Energy Risk Award 2020 in der Kategorie Innovation des Jahres geehrt.

Pexapark unterstützt Akteure der Energiebranche bei Stromabnahmeverträgen. Dazu hat es mit PexaQuote eine Software zur Ermittlung angemessener Preise entwickelt. Somit sollen Akteure der Energiebranche bessere Stromabnahmeverträge aushandeln, schnellere Abschlüsse vollziehen und Geld sparen können. Dieses von Pexapark als Flaggschiff-Software bezeichnete Produkt wird von der Jury der Energy Risk Awards entsprechend gewürdigt. Durch die Software würden Transparenz und Liquidität im Markt für erneuerbare Energie erhöht, heisst es auf der Seite von Risk.net, dem Organisator der Energy Risk Awards. Dabei handelt es sich um eine Informationsplattform zum Thema Risikomanagement.

Pexapark hat erst vor einigen Tagen eine Serie-B-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen und dabei 6 Millionen Euro eingenommen. Mit den frischen Mitteln soll das internationale Wachstum beschleunigt werden. jh

Aktuelles im Firmenwiki