Pexapark gewinnt inspiratia-Preis für Innovatoren

03. November 2021 14:08

Schlieren ZH/London - Das Schlieremer Start-up Pexapark hat den Preis für Innovatoren bei der diesjährigen Verleihung der inspiratia's Energy & Sustainability Awards in London gewonnen. Pexapark entwickelt Werkzeuge für den Handel mit erneuerbaren Energien.

Pexapark ist bei der diesjährigen Verleihung der Preise für Energie und Nachhaltigkeit der Denkfabrik inspiratia laut Mitteilung auf LinkedIn mit dem Preis für innovative Projekte ausgezeichnet worden. Die Verleihung der inspiratia-Preise in insgesamt zwölf Kategorien fand in London, dem Sitz von inspiratia, im Hotel Sheraton Grand London Park Lane statt.

Pexapark gibt in seiner LinkedIn-Mitteilung als Gründe für die Auszeichnung „die Art unserer Innovation, die Kühnheit und das Risiko unseres Ansatzes, unsere greifbaren Ergebnisse und die Auswirkungen auf den Markt“ an. Zur Tätigkeit des Schlieremer Start-ups heisst es dort, es stelle das Betriebssystem für den Kauf, den Verkauf und die Verwaltung erneuerbarer Energien bereit.

Pexapark bietet Werkzeuge an, welche die Strukturierung und Transparenz bei der Bepreisung von Stromabnahmeverträgen (Power Purchase Agreements. PPA) ermöglichen. Es bietet Marktanalysen, überwacht kontinuierlich die Energieumsätze und Risiken der Verträge. Pexapark hat nach eigenen Angaben mehr als 50 Mitarbeitende und ist bereits in 18 Märkten aktiv.

Inspiratia stellt sich auf seiner Internetseite als „ein globaler Vordenker in den Bereichen neue Energie und Infrastruktur“ dar. Die Plattform informiere über Projektentwicklungen, Finanzierungsinnovationen und neue Kapitalquellen.

Zum New Horizons & Innovation Award heisst es bei inspiratia, der Preis für die Innovatoren werde für neue Technologien, neue Geschäftsmodelle oder neue Wege verliehen. Der Preis stehe allen Unternehmen offen, die nachweisen können, dass sie der Entwicklung in bedeutendem Masse voraus sind. gba 

Mehr zu Erneuerbare Energien

Aktuelles im Firmenwiki