Pestalozzi hat Stiftepriis zum 41. Mal verliehen

14. November 2023 15:30

Dietikon/Schlieren ZH - Die Pestalozzi-Gruppe und ihre Tochterfirma Gabs AG haben zum 41. Mal ihren Stiftepriis verliehen. Der Preis ging an 70 Absolventinnen und Absolventen in Lehren der Haustechnik, dem Metallbau und der Gebäudehülle.

Die Dietiker Pestalozzi-Gruppe und ihre Tochterfirma Gabs mit Sitz in Tägerwilen TG haben am 10. November im Schlieremer JED Events zum 41. Mal ihren Stiftepriis verliehen. Laut einer Mitteilung auf LinkedIn wurden 70 Deutschschweizer Abgängerinnen und Abgänger von Lehrberufen in den Branchen Haustechnik, Metallbau und -verarbeitung sowie Gebäudehülle ausgezeichnet. Der Preis wurde von Matthias Pestalozzi, Inhaber und Delegierter des Verwaltungsrates der Gruppe, an die Ausgezeichneten übergeben. Die Veranstaltung im JED wurde vom Komikerduo Lapsus und einem gediegenen Essen begleitet.

Pestalozzi verleiht den Preis seit 1982. Mit der Auszeichnung für die Jahrgangsbesten will das Unternehmen den Nachwuchs fördern und die Jugendlichen für eine Ausbildung in der Branche motivieren. In der Westschweiz verleiht Pestalozzi den Prix Apprentissage.

Die Bewerbung für den Stiftepriis 2024 wird ab nächstem Sommer offen sein. ce/stk

Mehr zu Pestalozzi AG

Aktuelles im Firmenwiki