Pathé zeigt nur noch am Wochenende Filme

13. November 2020 15:01

Spreitenbach AG - Kinos haben in der aktuellen Corona-Situation sowohl mit niedrigen Zuschauerzahlen als auch mit ausbleibenden Filmen zu kämpfen. Pathé Schweiz hält einiger seiner Kinos weiterhin geöffnet, passt aber nun die Öffnungszeiten an.

Die Kinos von Pathé Schweiz in Spreitenbach, Dietlikon ZH, Ebikon LU und Basel sind ab dem 19. November nur noch zwischen Freitag und Sonntag geöffnet, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Lediglich für die Aufführungen der Metropolitan Opera werden die Kinos zusätzlich an zwei Dienstagabenden geöffnet. Diese Massnahme gilt bis zum 16. Dezember. Die Kinos in Bern, Genf und Lausanne bleiben hingegen weiterhin geschlossen.

Pathé konnte im Juni die Wiedereröffnung begehen und bezeichnet diese auch als gelungen. Doch inzwischen hat sich die Corona-Situation verschärft und mit den aktuellen Zuschauerzahlen sei kein kostendeckender Betrieb möglich. Verschärft wird die Situation für Kinobetreiber, weil Filmverleiher den Grossteil der für November und Dezember geplanten Filmstarts auf das kommende Jahr verschoben haben. jh

Mehr zu Kultur

Aktuelles im Firmenwiki