Pascal Bieri und Alan Frei kommen zur Startup Night

24. September 2021 13:57

Winterthur - Die fünfte Startup Night findet am 1. Oktober im Technopark Winterthur statt. Die Veranstaltung soll Jungunternehmen und Gründungsinteressierte inspirieren und unterstützen. Als Referenten sind unter anderem Planted-Mitgründer Pascal Bieri und Amorana-Gründer Alan Frei dabei.

Entrepreneur Club Winterthur (ECW), Technopark Winterthur und die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften laden zur bereits fünften Startup Night ein. Die zu den grössten Anlässen der Start-up-Szene in der Schweiz zählende Veranstaltung wird am 1. Oktober ab 16 Uhr im Technopark Winterthur stattfinden. Wie bereits in den vergangenen Jahren rechnen die Veranstalter mit mehr als 1000 Besuchenden, heisst es in einer Mitteilung des ECW.

Auf sie warten spannende Referate. „Vor Ort sein werden unter anderem Pascal Bieri von Planted, Léa Miggiano von Carvolution, Alan Frei von Amorana und Nicholas Hänny von NIKIN“, erläutert Benjamin Vidas vom ECW in der Mitteilung. Für die Eröffnungsrede haben die Veranstalter zudem Patrick Warnking, Country Director von Google Schweiz, gewinnen können. 

Teilnehmende aus der Start-up-Szene sollen vom Programm inspiriert, unterstützt und repräsentiert werden. „Am wichtigsten ist uns Inspiration zu geben und die Begeisterung für Start-ups zu entfachen“, erklärt ECW-Präsident Raphael Tobler. Jungunternehmer und -unternehmerinnen sollen neue Innovationsanreize mitnehmen können und im Weitermachen bestärkt werden.

Aber auch Personen, die nicht zur „Start-up-Welt“ gehören, möchte die Startup Night begeistern. Sie seien „genauso interessiert an Produkten und Dienstleistungen, die sie so noch nie zuvor gesehen haben“, meint Alessa Vöge vom Vorstand des ECW. hs

Mehr zu Innovation

Aktuelles im Firmenwiki