Pandemie beeinträchtigt Halbjahresergebnis der EMS-Gruppe

10. Juli 2020 13:02

Domat/Ems GR - Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie haben die weltweite Nachfrage nach Produkten der EMS-Gruppe im ersten Halbjahr 2020 negativ beeinflusst. Neugeschäfte und Effizienzprogramme konnten die Ergebnismarge jedoch dicht am Vorjahreswert halten.

Einer Mitteilung der EMS-Gruppe zufolge hat die auf Hochleistungspolymere und Spezialchemikalien ausgerichtete Chemie-Holding im ersten Halbjahr 2020 Nettoumsätze in Gesamthöhe von 849 Millionen Franken erwirtschaftet. Im Vergleich zur Vorjahresperiode entspricht dies einem Rückgang um 26,4 Prozent. Das Unternehmen führt den Rückgang vor allem auf die im Zuge der Coronavirus-Pandemie angeordnete Schliessung vieler Wirtschaftszweige in weiten Teilen der Welt zurück.

Die EMS-Gruppe habe sich jedoch bereits 2019 auf einen Konjunkturrückgang vorbereitet, erläutert der Konzern in der Mitteilung weiter. Dabei waren die Produktions- und Lagermengen im Berichtshalbjahr den gesunkenen Absatzmengen angepasst worden. Zudem hatte das Unternehmen Arbeitszeitmassnahmen wie Kurzarbeit, Ferien und den Abbau von Gleitzeit eingesetzt. In der Schweiz sei das Jahreszeitarbeitsmodell angewendet worden, informiert das Unternehmen.

Im Ergebnis musste die Gruppe beim Betriebsergebnis im Jahresvergleich zwar einen Rückgang um 27,6 Prozent auf 229 Millionen Franken hinnehmen. Die entsprechende Marge konnte mit 26,9 Prozent aber dicht am Vorjahreswert von 27,4 Prozent gehalten werden. Auf Stufe EBITDA legte die Marge sogar von 29,9 Prozent auf 30,2 Prozent zu.

An der Sicherung der Liquidität des Unternehmens hatten sich auch Verwaltungsrat und Geschäftsleitung der EMS-Gruppe beteiligt. Sie verzichten „aus Solidarität freiwillig auf 15 Prozent der Honorare und Fixsaläre“, heisst es dazu in der Mitteilung weiter. Auf der Generalversammlung am 8. August soll aber eine Dividende von 20,00 Franken pro Aktie beschlossen werden. Im Vorjahr waren 19,75 Franken pro Aktie ausgeschüttet worden. hs

Aktuelles im Firmenwiki