Oliver Ullrich erhält höchsten Preis für Weltraummedizin

02. Oktober 2023 12:05

Zürich - Der Luft- und Raumfahrtmediziner Oliver Ullrich von der Universität Zürich ist mit dem Academy Award für Life Sciences der International Academy of Astronautics geehrt worden. Er gilt als die weltweit höchste Auszeichnung, die für Leistungen in der Weltraummedizin verliehen wird.

Die International Academy of Astronautics hat den Schweizer Oliver Ullrich mit dem Academy Award für Life Sciences ausgezeichnet. Dieser Preis gilt als die weltweit höchste Auszeichnung für Weltraummedizin.

Der 53-Jährige ist seit 2007 ausserordentlicher Professor am Anatomischen Institut der Universität Zürich und Direktor ihres 2018 gegründeten Space Hubs. Laut einer Medienmitteilung seiner Arbeitgeberin empfindet der Raumfahrtmediziner und Gravitationsbiologe Ullrich angesichts dieser Auszeichnung vor allem „tiefste Dankbarkeit gegenüber der Universität Zürich, dass sie für ihre Forschenden den benötigten Freiraum schafft, um neue und ungewöhnliche Forschungsgebiete erfolgreich angehen zu können“.

Der Durchbruch seiner vor 20 Jahren begonnenen Forschung gelang Ullrich gemeinsam mit Cora Thiel bei einem Experiment an Bord der Internationalen Raumstation (ISS). Sie stellten als erste fest, dass Schwerkraftänderungen von lebenden Zellen innerhalb von Sekunden in eine biologische Reaktion umgesetzt werden und sich diese ebenso innerhalb von Sekunden an die neue Schwerkraftumgebung anpassen.

Ullrichs Forschungsprojekte werden unter anderem von der European Space Agency (ESA) und der NASA gefördert. 2015 hatte Ullrich die Schweizer Parabelflug-Kampagnen lanciert, die nationalen und internationalen Forschenden seither am Militärflugplatz Dübendorf den Zugang zu Experimenten in veränderter Schwerkraft bieten. Ullrich ist zudem Mitgründer und Präsident der Swiss Skylab Foundation und hat zahlreiche Start-ups gegründet. Aktuell entwickelt er mit Cora Thiel eine Methode, um in Schwerelosigkeit dreidimensionale transplantierbare Organgewebe aus adulten Stammzellen herzustellen. ce/mm

Mehr zu Forschung und Entwicklung

Aktuelles im Firmenwiki