Obstgarten lädt zur Kürbisausstellung ein

28. September 2020 13:26

Spreitenbach AG - Der Obstgarten in Spreitenbach führt noch bis Ende November seine Kürbisausstellung durch. Die essbaren Ausstellungsobjekte können nun auch mit Twint bezahlt werden.

Der von der Familie Lienberger in Spreitenbach geführte Obstgarten bietet eine breite Palette an landwirtschaftlichen Erzeugnissen an. Kürbisse haben dabei einen hohen Stellenwert. Nachdem das Kürbisfest aufgrund der Corona-Situation abgesagt werden musste, findet jedoch noch bis Ende November die Kürbisausstellung statt. Dort werden nun die per Hand geernteten und gewaschenen Kürbisse ausgestellt. Sie können aber nicht nur begutachtet, sondern auch erworben werden. Dazu ist inzwischen eine Zahlungsmöglichkeit per Twint eingerichtet worden.

Während die Kürbisse in der Selbstbedienung rund um die Uhr gekauft werden können, vertreibt die Familie Lienberger ihre Produkte sonst aber auch in ihrem Buurelädeli. Neben Gemüse und Obst aus der eigenen Herstellung werden in der Dorfstrasse 41 auch Artikel angeboten, die aus der Zürcher Markthalle oder aus der Region stammen. Das Sortiment umfasst „verschiedene Konfitüren, Knöpfli, Teigwaren, Fleisch vom Weideschwein, Kalbfleisch, Eier (Mobile Hühnerhaltung), Dörrfrüchte, Mehl und drei Sorten Sirups“ sowie Wein vom eigenen Rebberg. Der Laden hat montags, mittwochs und donnerstags von 9 Uhr bis 11.30 Uhr und von 17 Uhr bis 18.30 Uhr sowie freitags von 8 Uhr bis 11.30 Uhr und von 14 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. Dann können sich Besucher der Kürbisausstellung auch über die rund 180 verschiedenen Kürbissorten der Ausstellung beraten lassen. jh

Aktuelles im Firmenwiki