Nüssli verschafft Holzpavillon neues Leben

30. Juli 2020 09:48

Hüttwilen/Diessenhofen TG - Der Veranstaltungsbauer Nüssli hat für Swiss Re einen Holzpavillon errichtet. Nach zweijähriger Nutzung wird das Gebäude nun in Diessenhofen neu aufgebaut und künftig als Werkhalle mit Büros eingesetzt.

Der von Nüssli errichtete Holzpavillon ist von Swiss Re als Mitarbeiterrestaurant genutzt worden, wie aus einer Mitteilung des Veranstaltungsbauers aus der St.GallenBodenseeArea hervorgeht. Schon in der Planungsphase ist seinerzeit eine nachhaltige Bauweise favorisiert worden, um eine spätere Weiterverwendung möglichst vieler Komponenten zu ermöglichen. Nach zweijähriger Nutzung durch Swiss Re ist es nun so weit, der Pavillon wird in Diessenhofen neu aufgebaut und dort als permanente Werkhalle mit Büroräumlichkeiten genutzt.

Das in Modulbauweise in Zürich errichtete Gebäude kann in kurzer Zeit demontiert werden, Zweidrittel der Elemente werden anschliessend in Diessenhofen genutzt. Nüssli hat dazu „ein paar wenige Dach-, Spezialfenster und Türen“ in seiner Produktionsstätte angepasst. Nach dem Aufbau wird Nüssli zudem eine Fassadenunterkonstruktion anbringen, an welcher eine neue Fassadengestaltung angebracht werden kann. Das Holz dazu stammt aus dem Bürgerwald in Diessenhofen.

Ab Oktober kann das Gebäude dann in Betrieb genommen werden. Die Werkhalle im Erdgeschoss wird dann von der Schreinerei Roesch genutzt. Spitex Diessenhofen und kpm3 belegen die Bürogebäude im Obergeschoss. jh

Aktuelles im Firmenwiki