Noser Young bekommt neue Leitung

09. September 2019 11:28

Ittigen BE - Noser Young wird künftig von einer Doppelspitze aus Cinzia Vassallo und Robert Kolb geleitet. Die beiden neuen Geschäftsführer lösen Adrian Krebs an der Spitze der Tochterfirma der Noser Management AG ab.

Der bisherige CEO Adrian Krebs habe Noser Young Ende August verlassen, „um sich einer neuen Herausforderung zu stellen“, informiert die Noser Group in der entsprechenden Mitteilung. An seiner Stelle haben Cinzia Vassallo und Robert Kolb die Leitung des auf die Ausbildung von Informatikern spezialisierten Tochterunternehmens der Noser Gruppe mit Sitz in Ittigen übernommen.

Robert Kolb war bereits 1994 zur Noser Gruppe gekommen. Seit 2013 ist Kolb als Berufsbildner bei Noser Young in Zürich tätig, wird in der Mitteilung weiter erläutert. Zudem habe der neue CEO bereits seit sechs Jahren „zusammen mit Adrian Krebs die Geschicke von Noser Young“ geleitet. Der gelernte Elektroingenieur und Informatiker wird in seiner neuen Tätigkeit für den technischen und den Ausbildungsbereich verantwortlich sein.

Cincia Vassallo stiess 2016 als Chief HR Officer bei der Muttergesellschaft Noser Management AG zur Noser Gruppe. Die erfahrene Personalleiterin verfügt über einen Master of Advanced Studies in Human Resource Management und ist Spezialistin für die Bereiche Coaching und Management. In ihrer neuen Funktion als CEO bei Noser Young wird Vassallo für die strategische und kaufmännische Leitung und die Ausbildung im Bereich Kaufleute verantwortlich zeichnen.

„Ausbildung ist eine soziale Verantwortung, die jedes Unternehmen in der Schweiz wahrnehmen sollte“, wird Vassallo in der Mitteilung zitiert. In der Schweiz sieht die neue CEO dabei insbesondere einen Bedarf für Nachwuchskräfte im ICT-Bereich. „Diese wollen und müssen wir bewusst ausbilden und weiterentwickeln.“ hs

Aktuelles im Firmenwiki