Noser kommt ins Rheintal

23. Mai 2019 11:31

Winterthur/Vaduz - Das Winterthurer Softwareunternehmen Noser Engineering will einen Standort im Rheintal aufbauen. Der Grundstein von Noser Engineering Rheintal wurde auf einer Veranstaltung im Technopark Liechtenstein gelegt. Am neuen Standort sollen rund 30 neue Arbeitsplätze entstehen.

Das seit 1984 aktive Unternehmen verfügt in der Schweiz neben dem Standort in Winterthur über zwei Filialen in Luzern und Bern, informiert Noser Engineering in einer Mitteilung. Nun will das Softwareunternehmen eine weitere Niederlassung im Rheintal gründen. In Kürze will Noser dort rund 30 neue Mitarbeiter beschäftigen.

Den genauen Standort hat das Unternehmen noch nicht bekannt gegeben. Der Auftakt für den Aufbau von Noser Engineering Rheintal wurde jedoch Anfang der Woche im Technopark Liechtenstein in Vaduz begangen. Hier legte der für den Aufbau des neuen Standorts verantwortliche Markus Gübeli unter dem Motto always connected die Hintergründe der Expansionspläne von Noser dar. „Nichts fasziniert mich mehr als wachsende Geschäfte“, wird Gübeli in der Mitteilung aus seiner Ansprache zitiert. „Mein Erfolgsrezept ist die Verbindung (,always connected‘) und Kombination von Menschen, Technik und Geschäftserfolg.“

Im Rheintal seien „viele mechatronische, industrielle Firmen ansässig, die in ihren Branchen Weltmarktführer sind und kontinuierlich innovieren und investieren“, wird in der Mitteilung weiter erläutert. Ihnen will das Winterthurer Unternehmen helfen, „neue Software-Lösungen zielgerichtet, schnell und effektiv zu realisieren“. hs

Aktuelles im Firmenwiki