Der Dispo.space in Nidau wurde für den Workshop von NextGenerations zu einem Fernsehstudio umgewidmet. Bild: Steffen Klatt

NextGenerations Zukunft Wirtschaft stellt um

12. Juni 2020 15:24

Bremgarten/Winterthur - Aus NextGenerations Zukunft Wirtschaft wird punkt4 Zukunft Wirtschaft. Der reguläre NextGenerations-Newsletter erscheint künftig zweiwöchentlich. NextGenerations lädt unterdessen zu drei thematischen Webinaren.

NextGenerations hat im März spontan auf die Corona-Krise reagiert und seinen Newsletter auf tägliche Erscheinungsweise umgestellt. Das wurde dank der Zusammenarbeit mit der Nachrichtenagentur Café Europe in Winterthur möglich, die schon vorher für den Verein den Newsletter produziert hat. Dank der täglichen Erscheinungsweise konnte zeitnah über solche Initiativen von Mitgliedsunternehmen wie den Solibon, das Online-Praktikum des Bildungszentrums für Technologie und Management (sfb) in Dietikon oder die Raclette-Aktion von InCave berichtet werden, aber auch über das Symposium von NextGenerations in Nidau am 4. Juni.

Nun werden die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus wieder gelockert. NextGenerations stellt daher um und wird deshalb seinen Newsletter künftig nur noch jeden zweiten Donnerstag versenden. 

Sie als Empfänger von NextGenerations Zukunft Wirtschaft müssen aber auch künftig nicht auf die täglichen Nachrichten über die zukunftsrelevanten Themen in Wirtschaft, Innovation und Politik verzichten. Sie erhalten künftig werktäglich punkt4 Zukunft Wirtschaft. Die digitale Wirtschaftszeitung von Café Europe erscheint wie schon bisher NextGenerations Zukunft Wirtschaft um 16 Uhr – daher der Name.

Auch weiterhin sollen hier Nachrichten über Mitgliedsunternehmen von NextGenerations erscheinen. Schicken Sie Ihre Medienmitteilungen einfach an nachrichten(at)cafe-europe(dot)info.

NextGenerations wird in den kommenden Wochen auf dem Erfolg des digitalen Workshops aufbauen, der am 4. Juni aus dem Dispo.space in Nidau gesendet wurde. Bisher stehen drei Webinare auf dem Programm der nächsten Wochen.

Bereits am Donnerstag, dem 26. Juni, vertieft ein NG-Webinar zum Thema EnkelInnentauglichkeit und Cradle to Cradle die Diskussionen vom 4. Juni. Das Webinar beginnt um 14 Uhr und dauert anderthalb Stunden. Am darauffolgenden Dienstag, dem 2. Juli, beleuchtet ab 16 Uhr ein weiteres Webinar die EnkelInnentauglichkeit in der Bauwirtschaft. Ein drittes Webinar am 11. August greift das Thema Kommunikation auf: Wie bekommt EnkelInnentauglichkeit eine Stimme? red

Mehr zu Nachhaltigkeit

Aktuelles im Firmenwiki