NewGreen Tec bietet Wind-Solar-Anlagen fürs Dach

01. Juli 2020 11:28

Dübendorf ZH - NewGreen Tec hat im Innovationspark Zürich hybride Geräte entwickelt, die auch auf kleinen Dächern Strom aus Sonne und Wind produzieren. So können Gebäude ihr Energiepotenzial deutlich erhöhen.

Die hybriden Wind-Solar-Geräte der NewGreen Tec GmbH liefern ökologischen Strom sowohl an sonnigen Tagen wie auch bei Nacht, Schnee und Regen. Dazu werden geräuscharme Windturbinen mit Photovoltaikmodulen in einem Kleinkraftwerk vereint. 

Bei Wind erzeugen die Windräder mit neuartigen dualen Vertikalachsturbinen Strom. Sie sollen auch turbulente Windströmungen auf niedriger Höhe optimal nutzen. Die immer häufiger werdenden Winde und Stürme begünstigen diese Technologie, heisst es in einer Medienmitteilung des Unternehmens. Bei Sonnenschein übernehmen das die Photovoltaikmodule. Anders als grosse Photovoltaikanlagen eignen sie sich auch für kleinere Gebäude und Dachflächen. Damit werde fast jedes Gebäude zum ökologischen Kraftwerk, heisst es. 

Walter Schmid, „der bekannt Pionier für ökologische Bauten“, habe zwei dieser hybriden Wind-Solar-Kleinkraftwerke auf zwei neu erstellten Mehrfamilienhäusern installiert. „Das ist Kunst am Bau, die gleich noch saubere Energie erzeugt“, wird er in der Mitteilung zitiert. Diese Gebäude sollen überschüssigen Strom erzeugen, der in der Hochschule Rapperswil SG in eine Power-to-Gas-Anlage fliesst. Dort wird das erzeugte Gas in das Erdgasnetz eingespeist.

NewGreen Tec ist im Innovationspark Zürich auf dem Areal des Flugplatzes Dübendorf ansässig. mm

Mehr zu Erneuerbare Energien

Aktuelles im Firmenwiki