New York beherbergt grösstes Passivhaus in Nordamerika

17. Dezember 2019 10:41

New York - Bei Park Avenue Green handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus zu angemessenen Preisen in New York City. Es ist nun vom Passivhaus Institut zertifiziert worden und somit das grösste Passivhaus in Nordamerika.

Park Avenue Green verfügt auf seinen 15 Stockwerten über 154 Wohnungen für Familien mit niedrigem Einkommen. 46 Wohnungen sind in dem Gebäude in der Bronx für obdachlose Personen vorgesehen. Das von Curtis + Ginsberg Architects entworfene Gebäude weist zudem eine Galerie und Studios für Künstler auf.

Da das Gebäude nach Passivhaus-Standard gebaut wurde, hatten Isolierung und Versiegelung einen besonders hohen Stellenwert. Heizung und Kühlung sind besonders effizient, und auf dem Dach ist eine 34-Kilowatt-Photovoltaikanlage errichtet worden.

Laut einer Medienmitteilung ist Park Avenue Green nun vom amerikanischen Passivhaus Institut anerkannt worden, wodurch es das grösste zertifizierte Passivhaus in Nordamerika geworden ist. Das Gebäude ist auch bei der North American Passive House Conference im Rahmen der Vergabe der Passive Projects Awards besonders hervorgehoben worden.

Die Zertifizierung ist vom Energie- und Wassermanagementunternehmen Bright Power durchgeführt worden. „Park Avenue Green ist ein Beispiel für ein nachhaltiges Wohngebäude zu angemessenen Preisen“, wird Tyler Davis zitiert, Manager of New York Construction bei Bright Power. „Park Avenue Green stellt unter Beweis, dass es möglich ist, in New York City energieeffiziente Mehrfamilienhäuser zu angemessenen Preisen zu bauen.“ es

Aktuelles im Firmenwiki