Neue Lernende beginnen Ausbildung bei EKZ

16. Juli 2019 12:05

Zürich - Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) begrüssen am 2. August ihre neuen Lernenden. 30 junge Frauen und Männer haben soeben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Unter den 30 EKZ-Lehrabgängern befinden sich 21 Elektroinstallateure, heisst es in einer Medienmitteilung der EKZ. Bei den weiteren vertretenen Berufen handelt es sich um Elektroplaner, Kauffrau/Kaufmann, Montageelektriker, Netzelektriker und Telematiker. Zwei Elektroinstallateure von der Eltop Filiale Benken haben es mit den Noten 5.5 und 5.3 sogar auf das kantonale Podest geschafft.

„Ich bin stolz und gratuliere unseren jungen Berufsleuten zu den überdurchschnittlichen Leistungen“, wird Claudio Gallo in der Mitteilung zitiert, Geschäftsführer EKZ Eltop AG. „Im knappen Berufsmarkt unserer Branche ist die Lehrlingsausbildung enorm wichtig, um junge, motivierte Handwerker nachzuziehen.“ Rund die Hälfte der 30 Lehrabgänger verbleibt nun auch im Unternehmen.

Zudem werden am 2. August 42 neue Lernende ihre Ausbildung bei der EKZ beginnen. Für den Sommer 2020 sind hingegen noch „Lehrstellen in verschiedenen Berufsfeldern“ frei. jh

Aktuelles im Firmenwiki