Netcetera eröffnet Büro in Paris

24. November 2020 12:11

Zürich - Netcetera wird ab Dezember eine Niederlassung in Paris haben. Mit dem neuen Standort reagiert das Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf die hohe Nachfrage nach seinen digitalen Zahlungslösungen in Frankreich.

Netcetera ist ab Dezember mit einem eigenen Büro in Paris vertreten. Dieser neue Standort ebne den Weg in den französischsprachigen Markt weiter, heisst es in einer Medienmitteilung des Unternehmens. Zudem sehe Netcetera „viele Möglichkeiten, den westeuropäischen Markt mit einer solch prominenten Position in Frankreich besser zu bedienen“, so Benoit Ouinas, der bei Netcetera für die Geschäftsentwicklung in dieser Region verantwortlich zeichnet. 

Schon seit einiger Zeit sei Netcetera mit einer Verkaufsvertretung in Frankreich präsent. Jetzt reagiere „der Marktführer für digitale Zahlungen in der DACH-Region“ auf die hohe und wachsende Nachfrage nach seinen Lösungen in Frankreich und eröffne in der Hauptstadt eine eigene Niederlassung. „Unsere weltweiten lokalen Präsenzen treiben den grossen Digitalisierungsschub der letzten Monate weiter voran“, so Netcetera-CEO Andrej Vckovski. 

Zudem ist Netcetera gemäss der Mitteilung dabei, sich zunehmend in Frankreich zu etablieren, etwa mit ihrem Sponsoring des wichtigsten französischen Verbands des digitalen Sektors, ACSEL, ihrer Mitgliedschaft bei der Association du Paiement und im France Payment Forum sowie der laufenden Cartes Bancaires-Zertifizierung ihrer bereits auf dem Markt befindlichen 3-D Secure-Produkte. mm

Aktuelles im Firmenwiki