Narkose.ch wird als erster ambulanter Dienstleister mit A-CERT zertifiziert

22. November 2023 10:44

Winterthur - Narkose.ch ist als erster ambulanter Dienstleister mit dem Gütezeichen A-CERT ausgezeichnet worden. Das 2023 eingeführte Label ist ein Nachweis für Sicherheit und Qualität bei Anästhesie-Dienstleistungen.

Narkose.ch ist als erster ambulanter Anbieter von Anästhesie-Dienstleistungen mit dem Qualitätslabel A-CERT der Schweizer Gesellschaft für Anästhesiologie und Perioperative Medizin zertifiziert worden. Die Auszeichnung bestätigt laut einer Mitteilung, dass „Patienten professionell nach höchsten Standards rundum versorgt“ werden.

Die zu NSN medical gehörende narkose.ch, ebenfalls mit Sitz in Winterthur, ist zudem nach ISO 9001-2015 zertifiziert und Mitglied des Swiss Excellence Forums. Laut Unternehmensangaben führt narkose.ch jährlich mehr als 25‘000 Anästhesien durch und ergänzt kontinuierlich die Anzahl an Partnerschaften mit Arztpraxen, ambulanten Operationszentren und Kliniken.

NSN-Geschäftsführerin Dr. Jennifer van Düren hebt die Bedeutung von „stark engagierten Teams" in den Unternehmen hervor: „Das A-Cert ist eine hohe Anerkennung für narkose.ch und motiviert uns alle, täglich vollen Einsatz für unsere Kunden und Patienten zu geben und kontinuierlich nach den besten medizinischen Dienstleistungen zu streben."

A-CERT wurde 2023 neu eingeführt zur Steigerung der Patientensicherheit und der Qualitätsentwicklung. „Es bekräftigt unser Engagement und Herzblut für höchste Standards und Patientensicherheit in der anästhesiologischen Versorgung“, wird CEO Shirin Ciftci zitiert. Das 1997 gegründete Unternehmen verfügt über Expertise in der stationären und ambulanten Anästhesie. Zu den Patienten und Kunden zählen Arztpraxen, Operationszentren und Spitäler. ce/heg

Mehr zu Sicherheit

Aktuelles im Firmenwiki