Nachhaltigkeit steht in Umwelt Arena im Fokus

05. März 2020 14:05

Spreitenbach AG - Im April findet in der Umwelt Arena der vfTalk Nachhaltigkeit Schweiz statt. Mit Referaten und Beispielen aus der Praxis wird erörtert, was Energiewende und Nachhaltigkeit für KMU bedeuten.

Der vfTalk Nachhaltigkeit Schweiz wird gemeinsam von Umwelt Arena und der Virtuellen Fabrik (vf) durchgeführt. Bei der Virtuellen Fabrik handelt es sich um ein Mechatronik-Netzwerk mit Sitz in Brugg AG, welches Aufträge entgegennimmt und die passenden Kompetenzen und Ressourcen zur Verfügung stellt. Für den vfTalk am 30. April haben die Veranstalter namhafte Referenten gewinnen können.

So wird Tobias Reichmuth von SUSI Partners, der aus der Fernsehsendung „Höhle der Löwen“ bekannt ist, über Investitionen in die Nachhaltigkeit sprechen. Nationalrat Jürg Grossen (GLP/Bern) setzt sich mit der Energiewende auseinander. Zu den Praxisbeispielen zählt die vertikale Windturbine der Agile Windpower AG aus Dübendorf ZH.

Die Veranstaltung beginnt mit der Türöffnung um 12.30 Uhr. Nach einer Begrüssung und der Vorstellung der Virtuellen Fabrik folgen die Demonstrationen und Referate, die zwischen 14.45 Uhr und 16 Uhr für eine Tischmesse unterbrochen werden. Mit Networking, Tischmesse und Apéro klingt der vfTalk Nachhaltigkeit Schweiz dann gegen 18.30 Uhr aus. Die Anmeldung ist online möglich. jh

Aktuelles im Firmenwiki