Müller Bräu holt Falken und Schüwo an Bord

02. Juli 2021 15:21

Baden AG/Schaffhausen/Wohlen AG - Die drei Getränkeunternehmen Brauerei H. Müller AG, Falken AG und Schüwo Trink-Kultur vereinen ihre Kräfte. Falken erhält von Müller das Recht für Produktion und Verkauf unter der Marke Müller Bräu. Schüwo wird mit der Auslieferung von Müller Bräu betraut.

Die Brauerei H. Müller AG spannt mit der Falken AG aus Schaffhausen und der Wohler Schüwo Trink-Kultur zusammen. Die drei regional starken Familienunternehmen haben eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart, informieren die Partner in einer gemeinsamen Mitteilung. Jedes der Partnerunternehmen will über die Zusammenarbeit seine jeweilige strategische Ausrichtung stärken.

Die Brauerei Müller schaffe über die Kooperation die notwendigen Voraussetzungen für die geplante Neugestaltung des eigenen Areals in Baden, heisst es in der Mitteilung. Hier sollen Bereiche ausgelagert und die Brauerei durch eine Bierhalle und Wohnraum ergänzt werden. „Die neue Partnerschaft schafft die Voraussetzungen dafür, dass die Familientradition der Brauerei Müller in die Zukunft geführt werden kann“, wird Geschäftsführer Felix Meier in der Mitteilung zitiert.

Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Schüwo Trink-Kultur mit der Auslieferung der Biere der Brauerei Müller betraut. Schüwo will über die Zusammenarbeit die eigene „Präsenz in unserem Marktgebiet deutlich ausbauen“, erläutert Schüwo-Geschäftsleiter Urs Schürmann in der Mitteilung.

Die Brauerei Falken darf zukünftig Biere der Marke Müller Bräu herstellen und verkaufen. Die beiden Brauereien teilten die „Passion für höchste Qualität und einheimisches Schaffen“, wird Falken-CEO Markus Höfler in der Mitteilung zitiert. „Diese Kooperation ist eine logische Konsequenz aus unseren jeweiligen Stärken und den langjährigen guten Beziehungen.“ hs

Mehr zu Lebensmittel

Aktuelles im Firmenwiki