Molecular Partners kündigt neue Forschungsdaten an

05. April 2018 11:53

Schlieren ZH - Molecular Partners wird Mitte April Forschungsdaten zu mehreren Produktkandidaten präsentieren. Mit dem bisherigen Entwicklungsfortschritt ist das Schlieremer Biopharmaunternehmen sehr zufrieden.

Molecular Partners wird die Daten am 17. April im Rahmen der Jahreskonferenz der American Association of Cancer Research (AACR) in Chicago vorstellen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Die beiden Produktkandidaten MP0310 und MP0250, zu denen die Daten vorgestellt werden, sind für den Kampf gegen Krebserkrankungen entwickelt worden. Molecular Partners entwickelt DARPins (Designed Ankyrin Repeat Proteins), künstliche Proteine, die Antigene erkennen und binden können. Dadurch soll die Herstellung neuartiger Medikamente ermöglicht werden.

„Wir sind sehr zufrieden mit den Fortschritten innerhalb unseres Portfolios, wodurch die Innovationskraft der DARPin-Technologie in multi-spezifischen biologischen Anwendungsbereichen demonstriert wird“, heisst es vom wissenschaftlichen Leiter des Schlieremer Unternehmens, Michael T. Stumpp. „Mit MP0250 und MP0310 entwickeln wir uns mit zwei Kandidaten voran, die das Potenzial haben, wesentlich zum Patientenwohl beizutragen und bestehende Therapien zu ergänzen.“

Das börsenkotierte Schlieremer Unternehmen ist eine Ausgliederung aus der Universität Zürich (UZH) und hat seinen Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh 

Mehr zu Molecular Partners AG

Aktuelles im Firmenwiki